Donnerstag, 31. Dezember 2015

STOLLEN-TORTE MIT BLAUBEEREN - IDEALE RESTEVERWERTUNG!



Gelegentlich zieht sich der beste aller Ehemänner mit Gitarre, Mikrofon und Laptop in unsere Ferienwohnung in Portland zurück, um unbehelligt von Ehefrau, Katzen und Telefon (und umabgelenkt von TV) im stillen Kämmerlein zu komponieren.

Vor zwei Jahren, als ihn die Muse mal wieder überkam, und er keine Lust hatte, seine kostbare Zeit mit Kochen oder Essengehen (anstatt mit GarageBand) zu verplempern, griff er sich im Supermarkt einen Stollen - ein nachweihnachtliches Sonderangebot (und stark herabgesetzt!)

Das meiste davon brachte er mit nach Hause - wer kann schliesslich tagelang von Stollen leben? Da war er nun, und wartete auf willige Esser, wo es hier doch nur zwei Leute gab, die nach all den Feiertagen bereits genügend Stollen für den Rest des Jahres gegessen hatten.

Stollenrest zum Recyceln
St. Honoré, Schutzheiliger der Bäcker, musste offenbar ein Einsehen gehabt haben, als er mich beim Anblick des Stollens Vergangener Weihnachten aufseufzen hörte.

Am nächsten Tag fand ich nämlich auf meiner Blogliste einen neuen Post von Bäckermeister Wolfgang Süpke: die resteverwertende Stollen Torte!

Da mein Stollenrest nicht ganz ausreichte, reduzierte ich die Torte von 28 cm auf 21 cm Durchmesser. (Keiko's Cakes hat ein praktisches Konversions-Tool, um Rezeptmengen für verschiedene Kuchenformengrössen umzurechnen.)

Der gekaufte Stollen war reichlich süss, daher nahm ich ein bisschen weniger Zucker. Ausserdem fand ich, dass etwas Zitrone und Vanille der sahnigen Füllung nicht schaden könnten.

Und als Bewohner eines Staats, der für seine wilden Blaubeeren berühmt ist, verwendete ich natürlich keine Konserve, sondern lieber gefrorene Blaubeeren (und verdoppelte auch gleich die Menge). Quark gibt es hier bekanntermassen (leider) nicht, daher nahm ich für die Füllung Philadelphia.

Wir lieben diese Reste-Torte! Die Süsse des Stollenbodens wird durch die Beeren und die leicht zitronige Cremefüllung ausgeglichen. Mittlerweile habe ich sie schon dreimal nach Weihnachten zubereitet - mit Stollen, Panettone, und dieses Jahr sogar mit Mohnstollen!

Dafür verkneifen wir uns sogar, unsere Stollen radikal aufzuessen, und sparen uns die Menge für die Torte buchstäblich vom Munde ab. Was ist nämlich besser als Stollen? STOLLEN-TORTE!!!

Einfach nur mit Blaubeeren bestreut sieht die Torte auch hübsch aus


STOLLEN-TORTE  MIT BLAUBEEREN (nach Wolfgang Süpke)
(12 Stücke)

Maine ist berühmt für seine wilden Blaubeeren
Torte
560 g TK-Blaubeeren (unaufgetaut)
420 g Stollen, in 1.5-cm dicke Scheiben geschnitten
130 g Zucker
17 g Gelatinepulver
56 g kaltes Wasser
225 g Schlagsahne (Zimmertemperatur)
225 g Doppelrahmfrischkäse (Zimmertemperatur)
225 g Joghurt (Zimmertemperatur)
1/2 TL Vanilleextrakt oder 1/2 P. Vanillezucker
3 EL Zitronensaft (oder mehr, nach Geschmack)
2 TL abgeriebene Zitronenschale (oder mehr, nach Geschmack)

Frosting und Dekoration
125 ml Schlagsahne, geschlagen
Blaubeeren

Zubereitung:
Blaubeeren mit 20 g vom Zucker aufkochen. Unter gelegentlichem Rühren offen weiterkochen lassen, bis der Saft um ca. 1/3 reduziert ist (bei zu viel Flüssigkeit läuft sie aus dem Tortenboden heraus).

Einen 21-cm Kuchenring (oder Ring einer Springform) innen einfetten und mit Puderzucker bestreuen.  Auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech platzieren. Den Ring dicht mit Stollenstücken auslegen, dabei die Löcher mit kleineren Stückchen füllen.

Kuchenring mit Stollenstücken auslegen

Gekochte Blaubeeren mit (reduziertem) Saft gleichmässig über dem Stollenboden verteilen.

Blaubeeren mit Saft gleichmässig auf dem Stollenboden verteilen

Wasser in eine kleine mikrowellenfeste Schüssel geben, Gelatinepulver darüberstiegen, und ein paar Minuten lang quellen lassen. Anschliessend kurz in der Mikrowelle erwärmen, bis sich die Gelatine völlig aufgelöst hat, dabei gelegentlich umrühren. (Oder Gelatine im Wasserbad auflösen).

Frischkäsefüllung zubereiten

Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen formen. In einer grossen Schüssel Frischkäse, Joghurt, Zucker, Vanille, Zitronensaft und -schale gut miteinander verquirlen. Geschlagene Sahne unterrühren bis alles gut vermischt ist.

Zum Temperieren der Gelatine nacheinander 3 Esslöffel von der Crememischung unterrühren und gut vermischen. (Sollte die Gelatine klumpen, weil es nicht schnell genug ging, einfach noch mal ein bisschen in der Mikrowelle erwärmen).

Füllung über den Blaubeeren verteilen

Gelatinemischung unter ständigem Rühren in die Creme giessen und gut vermischen. Füllung über die Blaubeeren geben und mit einem Plastikspatel gleichmässig verstreichen.

Torte zugedeckt mehrere Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank stellen, bis die Füllung steif ist, und sich der Stollenboden mit Blaubeersaft vollgesogen hat (ein bisschen wird immer herauslaufen).

Jetzt muss die Torte nur noch dekoriert werden

Zum Servieren den Kuchenring entfernen. Die Seiten mit geschlagener Sahne bestreichen, und die Torte nach Belieben garnieren. (Wie unten Sahnerosetten aufspritzen und mit Blaubeeren füllen oder einfach nur mit Blaubeeren bestreuen.)

Stollen-Torte mit Blaubeeren

Diese Torte ist gleichzeitig mein Dezember-Beitrag für Sugarprincess Yushka's Blog-Event "Calendar of Cakes". 

Powered by BannerFans.com

(Ursprünglich im Januar 2013 auf meinem amerikanischen Blog "Brot & Bread" veröffentlicht, habe ich diesen Post umgeschrieben und ergänzt.)

Kommentare:

  1. Liebe Karin,
    sieht ja toll aus deine Restetorte...habe da auch noch Stollen rumliegen, wäre ja eine Möglichkeit ihn zu verwerten.
    Wünsche dir ein Frohes NEUES JAHR 2016.
    Lieben Gruß
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich dir auch, lieber Dagmar! Ich mag die Stollentorte beinahe lieber als den Stollen (besonders, wenn er schon etwas trockener ist), es lohnt sich unbedingt.
      LG, Karin

      Löschen
  2. Liebe Karin, das ist echt eine tolle Idee!Aber wir haben leider unseren Stollen ganz verdrückt. Ich werde aber aus dem Emsland Neujahrskuchen mitnehmen. Die kann man eigentlich nur so aufessen oder mit Sahne füllen.
    Ich hab aber schon ewig keine Philadelphia Torte gemacht, was eigentlich schade ist. Aber mit 2 Personen .....

    Ich wünsche dir ein gutes Neues Jahr!
    Wir werden uns morgen wieder auf in den Norden machen. Es ist inzwischen echt frisch geworden und bei uns ist es durch den Wind noch mal kälter. Da es solange so warm war haben wir ja
    noch keine Planze eingepackt. Es blühten zu Weihnachten ja zum Teil die Zierkirschen. Das ist schon krass

    Liebe Grüsse Meggie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Meggie! Hier war es bis vor ein paar Tagen auch so warm - sogar ein paar Rosen hatten noch Blüten. Jetzt haben wir allerdings den ersten Schnee, aber es hält sich noch in Grenzen.
      Wir sind auch nur zu zweit, daher verkleinere ich alle Kuchen. Bei Keiko's Cakes findest du übrigens ein sehr praktisches Konversions-Tool um Rezepte auf unterschiedliche Kuchenformgrössen umzurechnen, ich benutze es häufig: http://keikos-cake.com/panconversion.html
      LG, Karin

      Löschen
  3. Das sieht ja fantastisch aus! Ich habe dieses Weihnachten allerdings nicht ein Stückchen Stollen gegessen geschweige denn gebacken, aber die Idee merke ich mir! Ich habe früher mal in einem Kochkurs einen Geeisten Christstollen mit Brombeersauce gemacht, das geht ja in eine ähnliche Richtung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geeister Christstollen - das hört sich auch lecker an. Ich backe jeden Dezember Stollen auf Bestellung, und da fällt meistens auch einer für uns ab. Wir sind aber auch nur zu zweit, daher reduziere ich die Weihnachtsbäckerei auf ein Lieblingskeks-Minimum :)

      Löschen
  4. Liebe Karin,
    eine schöne Idee, wenn man noch einen trockenen Stollen übrig hat, den keiner mehr so gerne essen mag... :) Vielen Dank für deinen Beitrag für den Calendar of Cakes im Dezember und dir fürs neue Jahr alles Gute!
    Süße Grüße,
    Yushka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch, liebe Yushka! Ich mag auch nicht gern trockene Stollenreste, besonders, wenn Weihnachten vorbei ist.
      LG, Karin

      Löschen
  5. Den wenigen Stollen den ich hier ergattere - nur echter Dresdner, da bin ich puristisch- der wird so genossen. Wobei deine Torte vielleicht doch eine Chance hätte, wenn nämlich so ein "Pseudo-Stollen" bei mir landet, was öfter vorkommt als mir lieb ist. Also, ich merke mir das!
    Und wünsch dir ein schönes erfreuliches 2016, liebe Karin!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier in Maine bekomme ich natürlich nur "Pseudo-Stollen" im Supermarkt, daher kaufe ich auch keinen. Bei uns bleibt aber meistens etwas vom selbstgebackenen Stollen übrig, besonders, wenn keine Kinder da sind, und die Kekse wollen ja auch verzehrt werden.
      Ich muss allerdings gestehen, dass ich die Stollentorte so gern mag, dass ich mir dieses Jahr extra etwas Stollen vom Munde abgespart habe.
      Du kannst die Käsetorte aber genauso gut mit anderen Kuchenresten machen, die etwas fester sind, und nicht gleich durchweichen.
      LG, Karin

      Löschen
  6. Das sieht so toll aus - un dich würde ihn auch eher mit Frischkäse als mit Quark machen, bin ich doch bekennender Cheescake-Fan und mag Käsekuchen mit Quark nur kalt und ungebacken ;-)
    Da wir selten Stollen haben, muss ich mal im Supermarkt schauen, ob´s noch Reste gibt. Danke dir für das schöne Rezept.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Franzi! Ich hab dieses Jahr zu viele Stollenliebhaber gefüttert und leider keinen Krümel übrigbehalten. Vielleicht hätte ich einen mehr backen sollen :)

      Löschen

Empfohlener Beitrag

RICHTIG AUFGEPUFFT - AMERIKANISCHE POPOVERS

Click here for the English version of this post Popovers sind die amerikanische Version des englischen Yorkshire-Puddi...